skip to Main Content
Warum Man Sich Schon Vor Dem Hausbau Gedanken über Die Beschattung Machen Sollte

Warum man sich schon vor dem Hausbau Gedanken über die Beschattung machen sollte

Vielen Neubauten fehlt es zum Einzug der Bewohner an geeigneten Beschattungslösungen für die großzügige Terrasse oder den lang erträumten Balkon. Gerade während des Einzugs und in der Einrichtungsphase bleibt wenig Zeit, sich Gedanken über eine schattige Sitzmöglichkeit draußen oder einen sonnengeschützten Spielbereich für die Kinder zu machen. Spätestens in den heißen Sommermonaten besorgt man sich dann kurzerhand irgendeinen Sonnenschirm und investiert Geld in eine kurzfristige Zwischenlösung, die oftmals unflexibel ist und nicht ausreichend Schatten spendet, geschweige denn das Gebäude optisch ergänzt.

Daher raten wir SOLONA-Interessierten mit Bauvorhaben stets, sich bereits während der Planungsphase ihres Neubaus mit der Beschattung des Außenbereichs, dem Sichtschutz für große Fensterfronten oder der Innenraumverschattung zu beschäftigen. Diese frühzeitige Planung bringt einige Vorteile mit sich, welche später die optimale Installation eines Sonnensegels ermöglichen.

Da die meisten unserer Sonnensegelanlagen mit Schraubfundamenten fest verankert werden, ist es sinnvoll dies schon in der Fundamentplanung zu beachten. Dadurch wird später eine sichere Befestigung erleichtert, da z.B. der Verlauf von Leitungen im Boden berücksichtig werden kann.

Ein weiterer fachlicher Aspekt, den es zu beachten gilt ist die Wärmedämmung in den Außenwänden. Bei der Segelbefestigung mittels Thermax Dübeln entstehen zwar keine schwerwiegenden Schäden an der Isolationsschicht, jedoch ist das nachträgliche Eindringen in die Dämmung niemals die optimale Lösung. Werden vorab sog. Konsolen in der Wand verbaut, kann man dort zu einem späteren Zeitpunkt einfache und stabile Befestigungspunkte für Wandhalterungen setzen und sich so etwaige kostenaufwendigere Lösungen sparen.

Genauso wie ein Haus und dessen Balkone und Terrassen nach Grundstückslage und Sonneneinstrahlung geplant werden, kann von Anfang an auch der Schattenverlauf unter unserem Sonnensegel eingeplant werden, so dass eine größtmögliche Schattenfläche über den ganzen Tag hinweg entsteht.

Natürlich spielt bei Bauprojekten auch das Budget immer eine maßgebliche Rolle, weshalb durch die rechtzeitige Planung der Anschaffung einer Segelanlage im Nachhinein keine Kostenüberraschungen entstehen und das Investment für die Beschattung effizienter eingesetzt wird.

Zu guter Letzt kann das Sonnensegel durch frühzeitiges Planen ideal in die Architektur des Neubaus integriert und so als gestalterisches Highlight eingesetzt werden. Dadurch entsteht eine optische Harmonie zwischen Form und Farbgebung des Segels in Kombination mit der Fassade.

Befinden auch Sie sich gerade in der Planungsphase Ihres neuen Eigenheims?

Dann beraten unsere Segelexperten Sie gerne unverbindlich und kostenlos unter: 0 7131 982 55 333.

Back To Top

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close