skip to Main Content
Segel Retusche 1 Fürweb
Segel Retusche 1 Fürweb Segel Retusche 2 Fürweb Segel Retusche 4 Fürweb DSC 4562 Fürweb DSC 4559 Fürweb DSC 4576 136 94 Fürweb

Himmlischer Schatten über der Terrasse

In Himmelblau beschatten zwei Sonnensegel die Terrasse unserer Kunden aus Lehrensteinsfeld. Gewünscht war eine Beschattung über Eck und ein nahtloser Übergang zwischen Segel und Hauswand.

Die Montage fand in drei Schritten statt. Beim ersten Termin installierten unsere Monteure die Hardware, d.h. die Schraubfundamente, Segelmasten und Kederschienen. Aufgrund des unklaren Verlaufs unterirdischer Stromleitungen in der Nähe der Eindrehpunkte, musste beim Absenken der Schraubfundamente mittels Bohrer mit größtem Geschick und besonderer Sorgfalt vorgegangen werden.

Auf Kundenwunsch wurden drei Aluminiummasten mit manueller Höhenverstellung installiert, die eine individuelle Absenkung der vorderen Segelecken bis ca. 1 m über den Boden ermöglichen. Dadurch kann die Schattenfläche des Segels dem Sonnenverlauf beliebig angepasst werden. Der mittlere Mast wird von zwei Segelecken doppelt belegt, weshalb hier mit zwei Schlitten auf einer Gleitschiene gearbeitet wurde (siehe Bilder). An der Hauswand wurden zwei Kederschienen montiert in welche die Segel eingezogen wurden. Dadurch gibt es keinen Versatz zwischen Segeltuch und Hauswand.

Im nächsten Schritt wurde die spätere Segelfläche exakt vermaßt. Bei der Vermaßung wird eine Schnur mittels Kettenschnellverschlüssen an allen Befestigungspunkten angebracht und schließlich jede Seite, sowie die beiden Diagonalen (im Falle eines viereckigen Segels) ausgemessen. Vorab kann sich der Kunde so besser die tatsächliche Größe des Segels vorstellen und die Konfektionierung kann passgenau erfolgen. Im Fall unserer Kunden betrug die Gesamtfläche der Segel knapp 50qm. Die Wahl des Segeltuchs fiel auf unser bewährtes AustrosailNano Material.  Zum einen ist der Stoff UV-undurchlässig und schützt so auch Kinder beim Spielen vor direkter Sonneneinstrahlung. Zum Anderen hat das Material eine wasserabweisende Wirkung und einen selbstreinigenden Effekt. Bei der Farbauswahl entschieden sich unsere Kunden für ein strahlendes Himmelblau, welches sich sehr gut in die Optik des gesamten Anwesens einfügt. Dank des Materials ist der Schatten des Segels lichtecht, also nicht blaustichig, wodurch die Fläche nicht fahl oder trist wirkt.

Beim zweiten Montagetermin wurden die beiden fertig konfektionierten Segel angebracht und gespannt. Für die Kederschiene wurde in unserer hauseigenen Näherei zuvor je ein Silikonflachkeder an den Segeln angebracht. Den Effekt des Schattens konnten unsere Kunden sofort selbst spüren.
Wir bedanken uns recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Spaß beim Barfuß-Laufen unter dem neuen Sonnensegel!

Back To Top

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close